Hundeversicherung für Jack Russel Terrier

Hundeversicherung für Jack Russell Terrier

Nachfolgend möchten wir Ihnen erläutern, warum eine Hundeversicherung für Jack Russel Terrier besonders sinnvoll erscheint und welche Vorteile die verschiedenen Hundeversicherungen mit sich bringen.
Der Jack Russell Terrier ist eine kleine Hunderasse aus Großbritannien. Sie sind ca. 25 bis 30 cm groß und wiegen dabei zwischen fünf und sechs Kilo. Der kleine Kerl ist ein ehemaliger Jagdhund und daher sehr aktiv und intelligent. Man nutzte ihn vor allem für die selbstständige Jagd auf Füchse und Dachse. Dabei musste der Jack Russell Terrier allein einem Dachs oder Fuchs in dessen Bau folgen und ihn nach Möglichkeit nach draußen treiben. Deswegen ist diese Rasse sehr selbstsicher und furchtlos. Zwar ist er an sich freundlich, aber durch seine ursprüngliche Verwendung auch sehr aktiv. Daher braucht er viel körperliche und geistige Auslastung. Bekommt er diese nicht, hat man schnell einen kleinen Wirbelwind an der Leine, der auch gerne größere Hunde anpöbelt. Durch mangelnde Auslastung entstehen auch schnell Erkrankungen. Aber selbst bei einem gut erzogenen und gepflegten Hund können Sie sich nie sicher sein, dass er nicht mal krank wird oder etwas anderes passiert. Deswegen gibt es für alle Fälle die Hundeversicherung für Jack Russell Terrier!

Die wichtigste Hundeversicherung für Jack Russell Terrier: Die Hundehaftpflicht

Diese Hundeversicherung für Jack Russell Terrier kann man zu Recht als die wichtigste bezeichnen. Denn sie ist nicht teuer – es gibt sie ab ca. 3,75€ im Monat -, schützt Sie aber vor Schäden bis in Millionenhöhe! Sie umfasst Personen-, Sach- und Mietsachschäden. Macht Ihr Liebling also etwas in der Mietwohnung kaputt, kommt Ihre Hundehaftpflicht dafür auf. Eine zerkratzte Tür kann schon mal teuer werden! Viel wichtiger ist aber die Absicherung gegen Personen- und Sachschäden. Beim kleinen Jack Russell Terrier ist das durch seine oftmals überdrehte Art recht schnell möglich. Leider kann aber auch der besterzogenste Hund mal zubeißen, etwa wenn er Angst hat oder sich bedroht fühlt. Das kann bei Fremden schnell passieren. Außerdem wirken fremde Menschen durch die geringe Größe des „Jackies“ noch bedrohlicher auf ihn als beispielsweise für eine große Dogge.

Schlimmer sind aber Autounfälle, bei denen Personen- und Sachschäden zusammenkommen. Hier sind tatsächlich Kosten in Millionenhöhe möglich. Es reicht schon eine kleine Unaufmerksamkeit des Besitzers oder beim Rüden eine läufige Hündin auf der anderen Straßenseite – und schon rennt Ihr Vierbeiner los. Oder er entwischt aus dem Garten und läuft allein auf eine Straße. In vielen Fällen entstehen so gefährliche Autounfälle mit beschädigten Fahrzeugen und teilweise mehreren Verletzten. Daher raten wir Ihnen: Sparen Sie nicht am falschen Ende und setzen Sie auf eine gute Hundehaftpflicht für Jack Russell Terrier!

Übrigens: In einigen Bundesländern ist die Hundehaftpflicht ohnehin gesetzlich vorgeschrieben. Wohnen Sie beispielsweise in Niedersachsen, müssen Sie diese Hundeversicherung für Jack Russell Terrier ohnehin abschließen.

Die Hundekrankenversicherung für Jack Russell Terrier als Vollschutz vor hohen Tierarztkosten

Diese Hundeversicherung für Jack Russell Terrier übernimmt – je nach Tarif – bis zu 100% aller entstehenden Tierarztkosten. Da der „Jackie“ eine recht hohe Lebenserwartung hat, kommt da teilweise eine Menge Geld zusammen. Denn Krankheiten, Verletzungen oder Unfälle lassen sich auch mit der besten Pflege nicht immer verhindern. Zudem gibt es bei vielen Anbietern der Hundekrankenversicherung eine Pauschale für Vorsorgemaßnahmen – also etwa Impfungen, Wurmkuren, Anti-Parasiten-Mittel usw. Das schont zum einen den Geldbeutel, zum anderen hilft es, den Hund lange gesund zu erhalten.

Ein Jack Russell Terrier ist für Krankheiten leider anfälliger, als man vermuten würde, wenn man das quirlige Wesen betrachtet. Beim Jack Russell Terrier treten vermehrt folgende Krankheiten auf:

  • Ataxie und Myelopathie der Terrier: Im Hals- und Brustbereich des Rückenmarks kommt es zu einem Abbau der weißen Substanz, die Folgen sind häufiges Umfallen und dass die Tiere nicht mehr allein aufstehen können. Zudem kann der Hörnerv geschädigt werden, was bis zur Taubheit führen kann.
  • Linsenverlagerung im Auge
  • sekundärer Grüner Star
  • Bandscheibenvorfälle können bereits im Alter von zwei bis fünf Jahren auftreten. Ein MRT muss fast immer durchgeführt werden, die anschliessende Operation kann mit bis zu 3.500 Euro zu Buche schlagen. Oft ist auch eine 2. OP unerlässlich, weil die OP noch nicht zufriedenstellend war oder ein zweiter Bandscheibenvorfall folgte.
  • Auch eine Epilepsie kann bereits ab dem 3. Lebensjahr auftreten. Hier sind ebenfalls umfangreiche Untersuchungen und Diagnostiken erforderlich, die je nach Häufigkeit und Dauer der Anfälle mit einer lebenslangen Dauermedikation verbunden sein kann.
  • Allergisch bedingte Hauterkrankungen
  • Hüftnekrose, was zu Muskelschwund und Arthrose führen kann.

Es ist also durchaus sinnvoll, zusätzlich eine Hundekrankenversicherung als weitere Hundeversicherung für Jack Russell Terrier abzuschließen!

Eine günstigere Alternative: Die Hunde-OP Versicherung

Da die Hundekrankenversicherung bei allen Tierarztkosten einen „Rundum-Sorglos-Schutz“ darstellt, ist sie natürlich etwas teurer. Wer weniger zahlen, aber dennoch nicht auf einen sicheren Schutz verzichten will, ist aber mit der Hunde-OP Versicherung ebenso gut beraten. Diese versichert, wie der Name schon sagt, Operationen einschl. Diagnostik, der letzten Vor- und Nachbehandlung. Denn wie unsere Statistik belegt, ist der Jack Russel Terrier im Alter von 1, 5 und 8 Jahren besonders gefährdet. Und Bandscheibenvorfälle liegen auf Platz 1, gefolgt von Wundnähten, Gebärmutter Entzündungen, Bänder- und Kreuzbandriss, Zahnerkrankungen und Darmverschlüssen durch fressen von Fremdkörpern. Aber auch Unfälle, Tumor Entfernungen oder Augenerkrankungen kommen beim Jack Russel Terrier vor. Der große Vorteil: Diese Hundeversicherung für Jack Russell Terrier gibt es bereits ab 12,95€ im Monat! Dafür erhalten Sie einen Schutz, der Sie gegen Kosten bis zu 10.000€ absichert. Daher lohnt sich eine Hunde-OP Versicherung für Jack Russel Terrier auf alle Fälle.

Wo finde ich die beste Hundeversicherung für Jack Russell Terrier?

Wenn Sie den Links im Text folgen, erhalten Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Versicherungen. In unserem großen Versicherungsvergleich können Sie direkt die verschiedenen Tarife miteinander vergleichen und so den für Sie passenden auswählen. Aber auch auf den einzelnen Seiten der Versicherungen finden Sie einen Vergleich mit den größten Anbietern. Und in unserem Blog haben wir viele interessante Artikel rund um das Thema Hundeversicherung für Sie zusammengestellt. Sie erfahren zum Beispiel, was Sie bei einer Hundeversicherung für Welpen beachten müssen – und vieles mehr!

Sie möchten die einzelnen Versicherungen kombinieren oder haben eine generelle Frage zur Hundeversicherung für Jack Russell Terrier? Dann rufen Sie uns an! Gern stehen wir Ihnen für eine persönliche Beratung am Telefon bereit.

War dieser Artikel für Sie verständlich?
[Total: 0 Average: 0]
Share Button